Um Social Media Advertising (SMA) besser zu verstehen, sollten Sie zunächst Social-Media-Marketing (SMM) kennen.

Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing (SMM) ist eine Methode im Internetmarketing, bei der soziale Netzwerke als Marketingwerkzeug genutzt werden. Das Ziel dabei ist es, Inhalte zu produzieren, die von zahlreichen Usern mit ihrem sozialen Netzwerk geteilt und somit verbreitet werden. SMM ist so etwas wie ein geselliges Beisammensein in Ihrer Heimatstadt. Sie treten Gruppen, Vereinen und Organisationen bei, die Ihren Interessen entsprechen. Die Zahl der Online-Communitys ist überwältigend. Das Hauptproblem beim Social-Media-Marketing ist, dass es unglaublich zeitaufwändig sein kann. Nichts sieht schlimmer aus als eine Social Media Seite, die seit 6 Monaten keinen neuen Beitrag mehr hat.

Social Media Advertising

Social Media Advertising ist ein Begriff für Online-Werbung (bezahlte Leistungen), die sich auf Werbung in Sozialen Netzwerken konzentriert. Einer der Hauptvorteile der Werbung auf einer dieser Seiten (z. B. Facebook, Twitter) besteht darin, dass Werbetreibende die demografischen Informationen der Nutzer nutzen und ihre Anzeigen entsprechend ausrichten können. Social Media Advertising kombiniert aktuelle Targeting-Möglichkeiten (wie Geotargeting, Behavioral Targeting, sozio-psychografisches Targeting, usw.), um eine detaillierte Zielgruppenidentifikation zu ermöglichen.

Warum sollten Sie Social Media Advertising in Betracht ziehen?

  • Leads generieren

Das Ziel jeder bezahlten Werbung sollte es sein, Leads zu generieren. Die Landing Pages sollten einen Aufruf zum Handeln enthalten.

  • Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit

Die Förderung von Beiträgen auf Facebook ist eine großartige Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen.

  • Ein engagiertes Publikum erreichen

Social-Media-Nutzer sind in der Regel sehr engagiert. Da Menschen die Soziale Medien mehrmals täglich besuchen und viel Zeit mit ihnen verbringen, werden Anzeigen in Sozialen Netzwerken eher gesehen, angeklickt und geteilt.

  • Zielgruppenspezifische Zielgruppen

Benutzer auf Social-Media-Seiten neigen dazu, viele persönliche Informationen in ihren Profilen preiszugeben. Unternehmen können diese Informationen nutzen, um Benutzer nach bestimmten Kriterien anzusprechen.

  • Steigerung des Markenbewusstseins und Kundenbindung

Wenn Sie eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen erstellen und diese dann durch Facebook-Werbung bewerben, erhöhen Sie die Markenbekanntheit. Facebook-Fanseiten tragen dazu bei, die Kundenbindung zu erhöhen.