Unabhängig davon, welchen Weg Sie im Geschäftsleben einschlagen, sind Sie immer in Gefahr, auf einige Blockaden, rechtliche Probleme, PR-Krisen und tausend andere negative Folgen zu stoßen. Da Social Media für die meisten Marken jedoch noch relativ neu ist, sind diese Risiken noch nicht ganz klar.

Welche Risiken birgt der Einsatz von Social Media, um das Wachstum Ihres Geschäftsergebnisses und Ihrer Marke im Allgemeinen zu fördern? Einige mögen negative Rückmeldungen oder eine technische Störung als die Hauptlast der potenziell schlechten Nachrichten betrachten, aber es kann sogar noch viel schlimmer werden.

Risiken der Durchführung einer Social Media Marketing-Kampagne

  • Eine Krise in der Öffentlichkeitsarbeit

Was genau ist eine PR-Krise? Nun, eine PR-Krise kann viele verschiedene Masken tragen. Das eigentliche Problem dabei ist die Geschwindigkeit, mit der sich ein einfacher PR-Fauxpas in eine markenschädigende virale Krise verwandeln kann. Wenn Sie beispielsweise bei der Verwendung falscher Informationen über ein Produkt erwischt werden, erwarten Sie möglicherweise ein negatives Feedback. Aber im Umgang mit Social Media kann dies viral werden und außer Kontrolle geraten.

  • Hacker

Glauben Sie, dass Hacker beschlossen haben, Social Media in Ruhe zu lassen? Sie durchsuchen Social Media Seiten in großer Zahl und es geht nicht immer um Ihre Unternehmensinformationen oder Ihre Finanzen. Einige Hacker wollen nur auf Ihre Konten zugreifen, um Schaden anzurichten. Sie denken, es macht Spaß, Fans zu spammen und Profilseiten zu manipulieren.

  • Trittbrettfahrer

Wenn Sie online arbeiten, riskieren Sie immer, dass Ihre Mitbewerber Sie kopieren. Hier gibt es verschiedene “Ebenen”. Zum Beispiel kann eine andere ähnliche Marke einfach eine Inspiration in dem finden, was Sie tun, indem Sie die Taktik nachahmen. Das ist in Ordnung, das sollte sogar ermutigt werden. Aber andere werden genau die gleichen Aktionen durchführen, das gleiche Material mit ihrem Namen einfügen und Ihre Aktivitäten spiegeln. Es ist selten, aber es ist immer noch ein Risiko, dem man sich bewusst sein muss.